Bewerbung Modellhochzeit

#hochzeitabersicher #konzeptestattverbote

Unter dem Motto #hochzeitabersicher hat die 2.te Vorsitzende des Bund deutscher Hochzeitsplaner Melanie Goldberg zusammen mit Branchenkollegin Anna Schweim-Iborg und wissenschaftlicher Unterstützung ein Konzept für sichere Hochzeiten und andere private Feiern entwickelt.

Nun möchten wir gerne zeigen, wie dieses Konzept funktionieren kann!

Bewerbt euch mit eurer Hochzeit und wir unterstützen euch mit unserem Konzept! Wichtig ist dabei: Alles muss vorab vom zuständigen Ordnungsamt genehmigt werden. Wir helfen euch dabei und legen den Antrag den entsprechenden Behörden vor.

Teilnahmebedingungen:

Bitte lest euch die Bedingungen genau durch. Nur, wenn sie alle erfüllt sind, kommt eure Hochzeit als Modellhochzeit in Frage.

  1. Trauung und Feier müssen in Hamburg oder Schleswig-Holstein stattfinden.
  2. Das Datum muss im Mai oder Juni 2021 liegen.
  3. Es dürfen maximal 50 Gäste vor Ort sein (inkl. Kindern).
  4. Euch ist bewusst, dass unser Konzept #hochzeitabersicher Corona-Schnelltestungen am Tag und Ort der Veranstaltung beinhaltet; die Kosten für die Durchführung durch medizinisches Fachpersonal sind von euch zu tragen.

Seid euch bitte auch darüber bewusst, dass es keine 100% Erfolgsgarantie geben kann. Wenn eure Hochzeit ausgewählt wird, unterstützt wir euch bei der Einreichung bei den örtlichen Behörden mit unserem Hygienekonzept.

Bewerbungen können bis einschließlich 07. Mai 2021 angenommen werden.

Bewerbungsformular:

#hochzeitabersicher #konzeptestattverbote

Mit welchem Konzept soll die Testveranstaltung umgesetzt werden?
Die meistgestellten Fragen zum Konzept beantworten wir in diesem Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden