Hochzeit 2021 (mit Corona?)

Hochzeit 2021. Wir alle wissen: Corona verlangt auch dieses Jahr noch einiges von uns ab. Nicht nur von euch als Brautpaar, sondern auch von uns als Hochzeitsplanerinnen und -planer. Trotzdem lassen wir uns nicht unterkriegen und feiern diesen besonderen Tag mit euch!

In letzter Zeit passiert es immer häufiger: Brautpaare rufen uns an und sind verunsichert wie es mit der Planung ihrer Hochzeit weitergeht oder sie sind sich sicher in dem Gedanken, ihre Hochzeit völlig abzusagen.

Tausend Fragen ergeben sich: Weiterplanen, verschieben oder alles auf Stopp und warten bis sich die Lage normalisiert hat? Wann dürfen Hochzeiten wieder gefeiert werden? Wie viele Hochzeitsgäste sind am Tag der Hochzeit erlaubt? Wie sieht es mit den Corona-Beschränkungen am Hochzeitstag aus? Fragen über Fragen die wir euch leider zu diesem Zeitpunkt auch nicht eindeutig beantworten können. Eines können wir aber gut: Mut machen und euch von den tollen Hochzeiten des vergangenen Jahres, die trotz Corona stattgefunden haben, erzählen.

2020 war zwar von Corona geprägt, aber nichts desto trotz haben wir im Sommer und Herbst nicht wenige wunderschöne Hochzeiten gefeiert. Corona-Hochzeiten mögen zwar augenscheinlich etwas ungewöhnlich und anders sein, aber sie sind mindestens genauso einzigartig und wundervoll wie die „normalen“ der vergangenen Jahre.

Unsere Tipps für eure Traumhochzeit 2021

 
Hochzeit 2021 im kleinen Kreis

Wie schön und intim es sein kann im kleinen Kreis zu feiern, haben wir vor allem vergangenes Jahr erlebt. Eine Hochzeit nur im engsten Freundes- und Bekanntenkreis nimmt euch auf jeden Fall viel Anspannung bei der Planung, sowie auch am Tag selbst. Nur von den Liebsten umgeben zu sein fühlt sich total entspannt und intim an. Eine kleine Hochzeitsgesellschaft wirkt sich nicht nur positiv auf die Atmosphäre eurer Hochzeit, sondern auch auf euren Geldbeutel aus.

Während manche Brautpaare dankbar über eine nicht ganz so teure Hochzeit sind, da 2020 so oder so schon seine Spuren in ihrem Geldbeutel hinterlassen hat, freuen sich andere darüber, dass somit umso mehr Geld des Budgets für besondere Dekoration oder einen tollen Fotografen übrig bleibt. Unser erster Tipp: Gönnt euch was Besonderes. Wenn eure Hochzeitsfeier in diesem Jahr vielleicht schon nicht so stattfinden kann, wie ihr es ursprünglich wolltet, plant etwas ein, das bei einer großen Feier vielleicht nicht mehr drin gewesen wäre. Live-Musik, Champagner zum Empfang oder eben die ganz besonderes Tischdeko zum Beispiel.

Wir raten euch auf jeden Fall eure Hochzeit 2021 mit einer kleinen Hochzeitsgesellschaft zu planen, somit seid ihr auf jeden Fall schon mal ein Stückchen mehr auf der sicheren Seite was das Stattfinden eurer Hochzeit angeht.

Hochzeit “open air”

Was gibt es Schöneres als ein Outdoor-Hochzeitsdinner an einem lauen Sommerabend? Wir lieben es! Ob Trauung, Sektempfang oder Dinner – Hochzeiten im Freien sind etwas ganz Besonderes. Wenn ihr eure Hochzeit für 2021 plant, solltet ihr auf jeden Fall in Betracht ziehen, eure Hochzeit draußen zu feiern. Wir lieben es zum Beispiel, den Außenbereich einer Hochzeit mit romantischen Lichterketten, Schwedenfeuern oder mit Lampions auszustatten und den Hochzeitstanz einfach nach Draußen zu verschieben – super romantisch und ihr bekommt ganz sicher einzigartige Hochzeitsbilder.

Eine Hochzeit im Freien garantiert eurem Tag nicht nur ein angenehmes Sommer-Feeling, sondern erleichtert euch auch das Einhalten der Abstands- und Hygieneregeln – perfekt für 2021.

Hochzeitsdinner-unter-freiem-Himmel-min

Hochzeitsdinner-Sommer-outdoor-Beleuchtung-Oldenburg-min

Hochzeit-unter-freiem-Himmel-min

Fotos und Dekoration: Sisters Events

Und für diejenigen unter euch, die dort wohnen wo auch im Sommer der Sonnenschein oft eher flüssig ist: plant eure Hochzeitsfeier und/oder eure freie Trauung in einem Zelt. So bleibt ihr garantiert trocken, müsst aber auf das Outdoor-Feeling nicht verzichten.

Zelt-freie-Trauung-Garten-Natur-Oldenburg

Foto: Ricky Homola

Seid flexibel und spontan

Ganz wichtig für Hochzeit 2021: Flexibilität und Spontanität. Nicht nur auf Seiten der Dienstleister und Hochzeitsplaner, sondern auch auf Seiten des Brautpaares. Seid offen was eure Hochzeit angeht und lasst euch die Laune nicht verderben. Wir wissen, dass die meisten Brautpaare ihre perfekte Traumhochzeit im Kopf haben, aber vor allem in 2021 weiß man nie was als nächstes passiert.

Plant Schritt für Schritt und schaut was im Rahmen des Möglichen ist. Keiner eurer Gäste wird euch böse sein, wenn ihr die Gästeliste aufgrund von neuen Beschränkungen etwas abspecken müsst. Und selbst wenn es hart auf hart kommt und ihr eure Hochzeit verschieben müsst, dann lasst euch nicht unterkriegen und denkt daran, dass eure Hochzeit am neuen Termin umso schöner wird. Wir vom Bund deutscher Hochzeitsplaner stehen euch gerne zur Seite deutschlandweit, in Österreich, Italien und auf Mauritius.

Text: Anna-Maria Rock
Foto Header: Ricky Homola

Heiraten an der Nordsee

Lust auf Meeresrauschen, Wind im Haar und echtes Nordseefeeling bei eurer Hochzeit? Eure Weddingplanner vom Bund deutscher Hochzeitsplaner planen mit euch auch eure Traumhochzeit an der Nordsee. Zum Beispiel Isabell Grabbe von der Hochzeitsagentur L’Amour in Wangerland oder Christiane Schivelbein Gluecksverbreiter in Oldenburg. Isabell erzählt euch ein bisschen mehr über Heiraten an der Nordsee …

Eure Traumhochzeit am Meer

Ihr liebt das Meer, den Strand und das Rauschen der Wellen?

Ihr träumt davon, euch an einem ganz besonderen Ort trauen zulassen?

Dann stellt euch vor, ihr steht mit eurem Liebsten am Strand, blickt auf das Meer und eine steife Brise weht durch eure Haare.
Ihr atmet die salzige Luft ein und spürt den Sand unter euren Füßen. Im Hintergrund hört ihr das Wellenrauschen.

Genau das könnte der Ort sein, an dem ihr JA zueinander sagt.

Um diesen besonderen Moment zu erleben, müsst ihr nicht einmal ins Flugzeug steigen, sondern diesen besonderen romantischen-maritimen Flair könnt ihr an einem der schönsten Strände Deutschlands erleben.

Ja ihr habt richtig gelesen, Deutschland hat auch schöne Sandstrände.

Einer davon liegt in Friesland, in der Region Wangerland, mitten im UNESC0 Weltnaturerbe Wattenmeer.
Fernab vom ganzen Alltagsstress bieten euch die Küstenbadeorte Schillig und Hooksiel die Möglichkeit einer standesamtlichen oder freien Trauung direkt am Strand an.

Freie-Trauung-am-Strand-Nordsee

Foto: Sandra Hützen

 

Hierfür stehen jeweils ein bis zwei weiße Pagodenzelte zur Verfügung, die von Seegras umgeben, in den Dünen eingebettet sind. Während der Trauung könnt ihr auf das weite Meer blicken und euch vom Wellenrauschen verzaubern lassen.

Heiraten-an-der-Nordsee-Hochzeitspagode

Foto: Sandra Hützen

 

Wenn ihr Glück habt (oder auch nicht), klatschen die Strandbesucher, in ihrer Badekleidung, Beifall, winken euch zu und gratulieren euch herzlich zur Hochzeit.

Anschließend könnt ihr bei einem Gläschen Sekt mir euren Liebsten auf euch und diesen wundervollen Tag anstoßen. Der Strand und seine Dünen bietet auch die perfekte Kulisse für euer Paarshooting.

Wer es noch außergewöhnlicher mag, dem bietet die Nordseeküste noch weitere Möglichkeiten und Orte für eine Trauung wie z. B. die Trauung hoch oben auf einem alten Leuchtturm oder auf einem Krabbenkutter mitten auf dem Meer.

Wie ihr seht, sind diese Orte alle einzigartig und außergewöhnlich zugleich, so dass sie eure Hochzeit zu einem besonderen Erlebnis machen und ihr euch gerne an diesen wundervollen Tag zurückerinnert.

Foto Headerbild: Sandra Hützen

Winterhochzeit

Eine glitzernde Schneelandschaft unter einem blauen Winterhimmel, ein Brautpaar, das sich vor einer atemberaubenden Bergkulisse das Ja-Wort gibt – so romantisch kann eine Winterhochzeit aussehen. Und wer sagt denn, dass Hochzeiten nur im Frühling oder Sommer gefeiert werden sollten? Auch eine Hochzeit in den kalten Monaten des Jahres kann ein traumhaftes Erlebnis für euch und eure Gäste werden.

Was das Outfit betrifft, so gibt es gerade für Bräute inzwischen wunderschöne Accessoires wie Brautmäntel, Capes, Stolas und Muffs aus Kunstpelz. Für die Fotos des Brautpaares im Freien und den Gang zur Hochzeitslocation sollte man als Braut allerdings auf Winterstiefel setzen und die High-Heels erst zum Dinner anziehen. Eine freie Trauung kann man auch draußen abhalten, indem die Gäste mit Decken und Handwärmern versorgt werden. Wie wäre es mit Wollhandschuhen mit eingestickten Namen als Gastgeschenk? Ihr könnt eure Gäste auch vor und nach der Zeremonie mit Glühwein und heißer Schokolade verwöhnen.

 

Freie Trauung-Winterhochzeit-im-Schnee

Foto: Dominic Rock

 

Winterhochzeit – Dekorationsideen

Beim Thema Dekoration finden sich inzwischen zahlreiche Anregungen auf Pinterest, speziell für Winterhochzeiten. Winterliche Materialen wie Tannenzweige und Beeren lassen sich beispielsweise mit Christrosen oder Amaryllis wunderbar kombinieren. Mit Unmengen von Kerzen, Lichterketten und einem offenen Kaminfeuer könnt ihr eine romantische Kuschelatmosphäre zaubern.

Brautstrauss-Amaryllis-weiss-Winterhochzeit

 

Lichterdeko-Winterhochzeit

Foto: Gesa Wendel

Hochzeit im Iglu oder auf dem Gletscher

Steht euch der Wunsch nach etwas Extravagantem? Dann ist eine Iglu-Hochzeit vielleicht genau das richtige für euch, um euren Gästen ein unvergessliches Fest auf knirschendem Schnee und unter Sternenhimmel zu bieten. Auch die Heirat auf einem Gletscher ist sicherlich einzigartig und bleibt euch und euren Gästen immer in Erinnerung. In Österreich kann man sich beispielsweise am Pitztaler Gletscher auf 3.440 Meter Höhe das Ja-Wort zu geben.

Hochzeit-im-Iglu-Winterhochzeit

Foto: wildconnectionsphotography

 

Aber auch in den Teilen Deutschlands und der Welt, in denen der Winter nicht mit Schneegarantie und Eiseskälte lockt ist eine Winterhochzeit immer eine Überlegung wert. Denn, ein großer Vorteil einer Hochzeit außerhalb der Sommersaison ist, dass die Locations und Dienstleister weniger ausgebucht sind als in den gefragten Monaten von Mai bis September. Ihr habt damit eine wesentlich größere Auswahl. Oft bieten Locations und Dienstleister auch günstigere Preise in der Nebensaison an. Und eure Gäste sind oft sicher zwischen November und März weniger verplant als in den Sommermonaten. So könnt ihr sicher sein, dass auch alle eure Lieben zu eurem unvergesslichen Fest kommen können.

Habt Ihr jetzt so richtig Lust auf eine Hochzeit im Winter bekommen? Eure Weddingplanner unterstützen Euch gerne in Deutschland, Österreich, Italien, Mauritius, Mexiko und weltweit.

 

Foto Headerbild: kamerakinderweddings

Elopement & Tiny Wedding

Was ist ein Elopement?

In den letzten Jahren hört man im Zusammenhang mit Hochzeiten immer häufiger das Wort „Elopement“. Aber was bedeutet eigentlich «Elopement»? Das Wort kommt aus dem Englischen und heißt übersetzt soviel wie «Durchbrennen» oder «Entfliehen». Und um so etwas Ähnliches geht es auch: Anstelle einer großen, pompösen Hochzeit entscheidet sich das Paar dafür, nur zu zweit oder im kleinsten Kreis zu heiraten. Ein Elopement findet normalerweise an einem ungewöhnlichen, romantischen Ort statt, wie beispielsweise in den Bergen, am Meer oder im Ausland (siehe dazu auch unsere Artikel zu Traumhochzeiten in Mauritius und Romantisch heiraten in der Toskana).

Gerade nach diesem ungewöhnlichen, durch die Pandemie geprägten Jahr bekommen Elopements und kleine Hochzeiten eine ganz neue Bedeutung. Mit einer Heirat zu zweit oder mit den engsten Freunden und der Familie konzentriert man sich auf dem Wesentlichen: nämlich auf das Feiern der Liebe und auf das Ja-Sagen zu seinem Lieblingsmenschen.


Alternative: Tiny Weddings

Auch die sogenannten «Tiny Weddings» liegen derzeit sehr im Trend. Darunter versteht man eine kleine, intime Hochzeit, wobei die Anzahl der Gäste zwischen 5 und 30 Personen liegt. Wenn ihr mit wenigen, auserlesenen Gästen feiert, habt ihr viel mehr Zeit euch jedem einzelnen Gast zu widmen. Ihr könnt diesen Tag ganz individuell und persönlich gestalten und müsst wesentlich weniger organisieren als bei einer großen Hochzeit. So bleibt mehr Zeit für kreative Details wie die Blumendekoration bei der Trauung und der Hochzeitstafel oder die Papeterie.

Ein weiterer Vorteil von Elopements und Tiny Weddings ist mit Sicherheit auch der Kostenfaktor. Ein großer Anteil des Hochzeitsbudget wird normalerweise in die Bewirtung der Gäste und die Hochzeitslocation gesteckt. Hier schont ihr nicht nur euren Geldbeutel, sondern könnt auch mehr in andere Dinge investieren, wie zum Beispiel das Hochzeitsessen, die Blumendekoration und die Musik. Auch der Planungsstress ist deutlicher geringer als bei einer großen Hochzeit. So muss man sich sicherlich weniger Gedanken um die Gästeliste und Sitzordnung machen.

Aber ein Dienstleister darf bei einer Tiny Hochzeit und bei einem Elopement auf gar keinen Fall fehlen: der Fotograf und eventuell auch zusätzlich ein Videograf. Sie fangen für euch all die schönen und magischen Momente ein, die ihr dann mit den daheimgebliebenen Freunden und Bekannte teilen könnt.
Auch eine durchdachte Planung und Organisation im Vorfeld und während der Feier ist unabhängig von der Größe der Hochzeitsgesellschaft wichtig. Daher empfehlen wir sehr, eine/n Hochzeitsplaner/in zu engagieren. Diese/r arbeitet unermüdlich im Hintergrund und hält euch den Rücken frei, so dass ihr euren ganz besonderen und einzigartigen Tag vollkommen stressfrei genießen könnt.

 

 

Photo Credits:
Endlichbilder
Julian Kanz
Facibeni

Romantisch heiraten in der Toskana

Typisch italienisch

„Kennst du das Land wo die Zitronen blühen? (…) Dahin! Möcht‘ ich mit dir, o mein Geliebter, ziehn!” (Zitat aus “Wilhelm Meister” von Johann Wolfgang von Goethe). Bereits einer unserer größten deutschen Schriftsteller war ein Italienliebhaber. Seit jeher haben die Deutschen ein ganz besonderes Verhältnis zu Italien. Sei es das mediterrane Klima, das hervorragende Essen, die guten Weine oder „la dolce Vita“ – Italien ist eines der bevorzugten Urlaubsländer. Insbesondere die Toskana wird von den Deutschen geschätzt.

Es ist daher eine nahliegende Idee, einen der wichtigsten Tage im Leben dort zu zelebrieren.
Stellt euch vor, ihr heiratet in einer kleinen romantischen Dorfkirche im Chiantigebiet oder im imposanten Standesamt in Florenz oder in Siena. Auch eine freie Trauung mitten im Olivenhain oder zwischen den Weinbergen ist möglich. Nach der Trauung stoßt ihr mit euren Gästen mit einem Glas Prosecco und leckerem, italienischen Fingerfood auf eure Liebe an. Anschließend geht es weiter mit einem typisch italienischem Hochzeitsdinner im Freien. Zu Livemusik einer italienischen Band oder Sound von einem Top-DJ tanzt ihr mit euren Gästen unter Sternenhimmel bis spät in die Nacht …

Ein weiterer großer Vorteil bei einer Hochzeit im Ausland ist, dass man ein ganzes Wochenende mit seinen Lieben und den besten Freunden verbringt. Man lässt den Alltag hinter sich und genießt die Urlaubstimmung.

 

Hochzeitsplanung mit Profis

Unsere Agentur Con Amore besteht aus den beiden deutschen Hochzeitsplanerinnen Kathrin Dobmann und Nicole di Ciaula sowie der holländische Weddingplanerin José van Asperen. Wir organisieren Hochzeiten in der Toskana für Paare, die vorwiegend aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Holland kommen.

Die Organisation einer Hochzeit im Ausland ist eine zeitaufwendige und herausfordernde Angelegenheit. Die Papierformalitäten mit dem Standesamt oder der Kirche, die Suche nach der richtigen Hochzeitslocation und das Verhandeln mit den Anbietern und Dienstleistern vor Ort sind große Herausforderungen. Hier kann euch ein Hochzeitsplaner von großer Hilfe sein. Noch dazu deutsche Planerinnen, die perfekt italienisch sprechen und mit den Gepflogenheiten der Italiener bestens vertraut sind.

Wir helfen unseren Paaren bei der Auswahl der perfekten Location und organisieren alle notwendigen Dienstleister für das komplette Hochzeitswochenende, wie z.B. Fotograf, Videograf, Florist, Hairstylist und Make-Up Artist, Musiker, DJ, Transfer uvm. Zudem betreuen wir das Brautpaar persönlich während des gesamten Hochzeitstages, um so einem reibungslosen Ablauf zu garantieren. Natürlich organisieren wir auch den Willkommensabend, z.B. mit einer Pizza-Party, und den Tag nach der Hochzeit, z.B. ein Brunch oder Barbecue.

Während der letzten 12 Jahren haben wir uns ein weites Netzwerk an professionellen und zuverlässigen Anbieter in Italien, insbesondere der Toskana, aufgebaut. Somit wird gewährleistet, dass man als Paar keine unangenehmen Überraschungen erlebt. Wir begleiten euch während der kompletten Vorbereitungszeit und planen mit euch auch das kleinste Detail, damit euer großer Tag perfekt wird.

 

Und so schön kann auch eure Hochzeit in Italien aussehen …

Artikel von Kathrin Dobmann

 

Photos Credits:
Angelica Braccini
Facibeni
Julian Kanz
Kathrin Krok
Livio Lacurre
Marco Miglianti

Traumhochzeiten in Mauritius

Wir, Monika und Eva Beumers leben beide seit mehr als 15 Jahren in Mauritius und haben uns einen Namen als Hochzeitplanerinnen im Paradies gemacht. Eva Beumers mit individuellen, maßgeschneiderten Hochzeiten an einsamen Traumstränden und natürlich auch auf Ihrem Katamaran, der eleganten “Dreamcatcher”. Monika Beumers ist in der Welt der Traumhotels bestens zu Hause und kennt jedes Resort auf der Insel persönlich. Als Schwesternteam firmieren wir unter dem Namen Mauritius-Events.

 

Monika und Eva Beumers von Mauritius Events

Was könnt Ihr von uns erwarten

Wir kümmern uns um die notwendigen Dokumente. Wir koordinieren die Teams, damit jeder zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist. Sorgen dafür, dass Brautstrauß, Torte und die Dekoration aufeinander abgestimmt werden. Besprechen mit Fotograf und Videograph die Einstellungen und stimmen mit dem Caterer oder Hotel Euer Menü ab. Natürlich beraten wir Euch im Vorfeld um den perfekten Ort für Eure Traumhochzeit zu finden und stehen jederzeit für all Ihre Fragen und Wünsche zur Verfügung. Am Tage Eurer Hochzeit sind wir rund um die Uhr für Euch da und sind an Eurer Seite.

Ihr braucht nur noch “JA” zu sagen, für alles andere sind wir da.

So unkompliziert ist eine standesamtliche Hochzeit auf Mauritius

Träumen ist erlaubt, denn in Mauritius werden Eure Hochzeitswünsche Wirklichkeit. Die Kulisse ist perfekt, der weiße Strand, das türkisfarbene Meer, tropische Bäume und eine leichte Brise, die das Braukleid flattern lässt. Wenn Ihr so Ja sagen möchtet, ist unsere Trauminsel das perfekte Hochzeitsziel für Euch.

Ihr wählt die Location für Eure standesamtliche Trauung, ob am Strand oder auf einem schnittigen Boot, in einem der tollen Luxushotels oder sogar Unterwasser. Ihr entscheidet über Euren persönlichen Stil, barfuß im Boho Dress oder als Prinzessin in Tüll und Glitzer. Ihr bestimmt Blumenschmuck, Hochzeitstorte, Champagner oder Cocktail, ganz nach Wunsch.
Ob nur zu Zweit oder mit Familie und Freunden, alles ist möglich. Und das, ganz und gar ohne Stress.

Dank dem auf Mauritius geltenden französischen Recht, ist eine Heirat am Traumstrand in Mauritius in Eurer Heimat rechtsgültig. Ihr kommt zurück als Mann und Frau. Die beurkundete Hochzeitsurkunde muss nur noch auf Eurem Standesamt am Wohnort eingereicht (nicht mehr anerkannt) werden. Und es ist viel einfacher als man denkt.

Die Dokumente für eine zivilrechtliche Trauung auf Mauritius im Einzelnen

Wenn Ihr zum ersten Mal heiratet, benötigen wir von Euch vorab lediglich eine Kopie der ersten 3 Seiten Eurer Reisepässe sowie die internationalen Geburtsurkunden. Die Reisepässe müssen bei der Einreise nach Mauritius noch 6 Monate gültig sein, die internationale Geburtsurkunde darf max. 3 Monate vor dem Hochzeitstag ausgestellt werden.

Falls Ihr schon einmal verheiratet wart und geschieden wurdet, benötigen wir eine beglaubigte Übersetzung des Scheidungsurteiles oder die internationale Heiratsurkunde mit Scheidungsvermerk. Alle notwendigen Unterlagen erhaltet Ihr bei Eurem Standesamt. Die Beantragung kann in vielen Fällen sogar online erfolgen.

Für verwitwete Personen oder Personen die ihren Geburtsnamen zum Beispiel durch Einbürgerung oder Adoption geändert haben müssen zusätzliche Dokumente eingereicht werden, die wir aber gerne mit Euch besprechen. Vorab, auch solche Sonderfälle sind nicht kompliziert und wir stehen Euch mit Rat und Tat zur Seite. Alle Dokumente könnt Ihr einfach einscannen und uns per E-Mail zukommen lassen. Um alles andere kümmern wir uns dann vor Ort.

Die Vorbereitungen

Am Werktag vor Eurer Strandhochzeit begleiten wir Euch dann zu den Behörden in unserer Hauptstadt Port Louis und dem regionalen Standesamt. Dort werdet Ihr dann auch den Standesbeamten kennenlernen, der Euch traut. Keine Sorge, Ihr benötigt keine Sprachkenntnisse weil wir Euch begleiten und für Euch übersetzen.

Und das ist es dann auch schon mit dem lästigen Papierkram!

Nach Eurer Trauung erhaltet Ihr hier, im Regelfall noch vor Ort, Eure Hochzeitsurkunde mit Apostille. Die Apostille ist eine international anerkannte Bestätigung der Echtheit Ihrer Urkunde. Sie wird von einer übergeordneten Behörde, in unserem Fall dem Prime Minister Office, ausgestellt. Das „apostillierte“ Dokument erhält somit eine internationale Gültigkeit. Ihre Hochzeitsurkunde aus Mauritius ist damit in Eurem Heimatland gültig und muss nur noch von Euch am Standesamt eingereicht werden.

So wunderschön kann Euer ganz besondere Tag in Mauritius aussehen

Am Tag nach Eurer Ankunft (Ihr müsst Euch ja nach dem langen Flug erstmal ausschlafen), treffen wir Euch in Eurer Unterkunft und gehen mit Euch noch einmal die Details durch. Das Meiste haben wir zu diesem Zeitpunkt schon in Telefongesprächen, E-Mails oder per WhatsApp mit Euch abgesprochen. Aber sicher ist sicher. Wir reden über den Brautstrauß, die Torte, die Dekofarben und helfen Euch natürlich im Hotel einen Termin im Spa für Brautfrisur und Make up zu machen. Keine Sorge, die Hotels sind perfekt darauf eingerichtet und kennen Euren Termin. Nicht zu vergessen, Euer Candelight Dinner, abends am Strand, da reden wir noch einmal kurz mit dem Chefkoch und machen alles perfekt für Euch.

Euer Hochzeitstag beginnt mit … ausschlafen! Danach dann das tolle Frühstück und es bleibt auch noch Zeit für den Strand. Die Braut geht dann zu Ihrem Spa Termin und lässt sich hübsch machen.
So gegen frühem Nachmittag werdet Ihr abgeholt und entweder zum Trauort im Hotel oder an einen der Traumstrände in Mauritius gefahren. Hier erwartet Euch ein nach Euren Wünschen dekorierter Traubogen mit Blumen, farbigen Tüchern, Windspielen, Kerzen und Euren individuellen Dekorationen. Natürlich auch der gekühlte Champagner und die Hochzeitstorte (was haltet Ihr zum Beispiel von Mango Creme?).

Die Trauzeremonie findet meist zwischen 15.00 Uhr und 16.00 Uhr statt. Dazu kommt der Standesbeamte an den Strand und wechselt erstmal von schicken Schuhen zu Sandalen. Eure Gäste sind da, die Trauzeugen, der Fotograf und oder Videograf und natürlich wir, Eure Weddingplanner. Gerne zelebrieren wir Eure Hochzeit auch auf Deutsch. Nach dem Ja Wort wird der Champagner stilvoll vom Bräutigam mit einem Champagner Säbel geköpft. Danach geht es der Torte an den Kragen und es bleibt genug Zeit für traumhafte Fotos bis die Sonne glutrot im Indischen Ozean versinkt. Es klingt sicher kitschig aber glaubt uns, es ist tatsächlich so.
Im Hotel folgt dann am Abend Euer Dinner unter den Sternen der südlichen Hemisphäre und sehr oft auch noch eine liebevolle Deko auf Eurem Zimmer, die die Zimmermädchen für Euch gezaubert haben. Ein Traumtag geht zu Ende und Eure Flitterwochen fangen nahtlos an.

So traumhaft schön geht standesamtlich heiraten in Mauritius!

 

 

Freie oder symbolische Hochzeiten / Erneuerung des Eheversprechens / gleichgeschlechtliche Zeremonien

Wie der Name schon sagt, besitzt die symbolische oder freie Trauung keine zivilrechtliche Gültigkeit und Ihr benötigt dafür keinerlei Dokumente. Aber sie bietet viel Freiraum um eine romantische, maßgeschneiderte Zeremonie mit Eurem Partner allein oder im Kreise Eurer Liebsten zu erleben.

Die Zeremonie wird auf Eure ganz persönlichen Wünsche abgestimmt und wir können gemeinsam überlegen, wie wir Euren Tag zu einem unvergleichlichen Event machen.
Vielleicht habt Ihr ein persönliches Eheversprechen, das Ihr aneinander richten wollt, oder Ihr möchtet Ihr ein Glasgefäß mit verschiedenfarbigem Sand füllen als Zeichen Eurer unzerstörbaren Einheit. Oder Ihr schickt ein kleines Boot aus einer Kokosschale gefüllt mit Duftkerzen und Blüten als Symbol für Eure gemeinsame, glückliche Zukunft auf den Indischen Ozean hinaus … Alles ist möglich und unserer und Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Gerne begleiten wir Eure Zeremonie mit den richtigen Worten und schreiben eine individuelle Rede, in der wir die Geschichte Eure Liebe erzählen.
Natürlich gelten für Dekoration, Fotograf, Videograf alle Möglichkeiten der zivilrechtlichen Trauungen.

 

Fotos: Thornton Dietrich
Gabor Grienke (Bild von Eva/Monika)